;

 
SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Archiv: Juli 2017

Training in den Sommerferien

In den Sommerferien findet nur in den ersten beiden Wochen der normale Trainingsbetrieb statt.

Am 1.8.17 und am 8.8.17 findet das Training zur gewohnten Zeit statt.

Danach ist Sommerpause bis zum 12.09.17. Dienstag der 12.09. findet dann das erste Training nach den Ferien statt.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Urlaub und eine erholsame Zeit.

Diesen Artikel kommentieren

Erfolgreich bei der Einzelmeisterschaft für Anfänger

Unsere Judoka Adrian, Pascal, Henry, Manu und Erik nahmen am Samstag, 15.7.2017 bei den vom S.V. Stadtwerke München ausgerichteten Einzelmeisterschaften der U10 und U12 teil. Begleitet wurden sie von ihrem Trainer Matthias. Beim Turnier konnten die Jüngeren mit gelbem und weiß-gelbem Gurt zeigen was in ihnen steckt. Es beteiligten sich vier Vereine mit insgesamt 25 Kindern. Gestartet wurde in sieben gewichtsnahen Pools. Henry schlug sich souverän auf der Matte. Gegen seine deutlich größeren Gegner konnte er mit seinem Wettkampfgeist punkten und machte den dritten Platz. Pascal belegte ebenfalls den dritten Platz. Für Erik war es der erste Wettkampf. Er überzeugte mit schönen Würfen und toller Technik und konnte den dritten Platz machen. Adrian belegte den zweiten Platz. Herausragend war seine Innensichel, mit der er seinen letzten Gegner zu Boden warf. Den ersten Platz in seiner Gewichtsklasse belegte Manu, der gleich mehrere seiner Gegner mit seiner Spezialtechnik einem Schulterwurf besiegte.

Neben viel Spaß und Adrenalin hatten die Judoka die Möglichkeit wertvolle Turniererfahrung zu sammeln um gut gerüstet bei den nächsten Meisterschaften zu starten. Wir bedanken uns beim S.V. Stadtwerke München für die tolle Organisation und freuen uns schon auf kommende gemeinsame Turniere.

Diesen Artikel kommentieren

Unsere Judoka beim Bogenschießen

Mal außerhalb der Matte ging es am Samstag, 1.7.2017, auch unter sportlichem Motto mit dem Rad von der Anzinger Judohalle nach Ebersberg. Dort erwartete die Kinder und Jugendlichen die Bogenschießanlage des Vereins BSG Ebersberg. Nach einer kurzen Einweisung, dem Anlegen des Schutzequipments und einer Aufwärmsequenz standen alle an der Schießlinie. Nachdem sich die Gruppe etwas warm geschossen hatte, steckten auch die ersten Pfeile in der Mitte der Zielscheiben. Viel Ehrgeiz erweckte zum Schluss ein kleiner Wettbewerb, bei dem jeder noch kräftig Punkte sammelte. Hier ein Dankeschön an Nils aus unserer Judoabteilung, der diesen Schnupperkurs möglich gemacht hat. Abschließend kehrte die Judotruppe zum Mittagessen im Seehaus am Ebersberger Weiher ein, um gestärkt den Rückweg anzutreten.

Ein weiteres Schmankerl wartete gleich im Anschluss auf die jungen Judoka. Der Partnerverein Kodokan München e.V., wo ein Teil der Erwachsenen des S.V. Anzing mitwirkt, lud am Nachmittag zum Zuschauen bei seinem Abschlusskampf in der Bayernliga ein. Dort erwarteten die Anzinger Judokids viele spannende Kampfrunden zum Mitfiebern und um sich den einen oder anderen Griff bei den älteren Vereinskollegen abzuschauen.

Diesen Artikel kommentieren