;

 
SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Wiener Blut

Über das verlängerte Pfingstwochenende ging es für 6 Judokas in die österreichische Hauptstadt. Aufgrund der Feiertage war zuerst nur wenig Judo möglich und so galt es die Stadt mit dem Fahhrad zu erkunden, Schloss Schönbrunn zu besichtigen, das leckere Essen und die lauen Sommernächte zu genießen.
Die erste Trainingseinheit fand dann am Montag bei den Galaxy Tigers, den mehrmaligen Gewinnern der österreichischen Bundesliga statt, die die Judoka aus Bayern sehr herzlich aufnahmen. Nach einem Zirkeltraining ging es direkt über ins Randori.
Die zweite Trainingseinheit fand gleich am nächsten morgen, unter der Leitung des ehemaligen Bundestrainers, statt. Dieser zeigte ein ausgezeichnetes Technikverständis und nahm sich viel Zeit uns die interessanten Techniken beizubringen.
Die Teilnehmer waren sich einig: Nach Nancy und Barcelona wieder einmal ein sehr gelungener Judo-Städtetrip!



Geschrieben von

Tags:

Beitrag kommentieren